0611 - 15 75 01-0

Leasing weiter auf Erfolgskurs

Der Anteil von Leasing beträgt bei den außen finanzierten Anlageninvestitionen 54,8 %.

Bisher wurde von der Wirtschaft noch nie so ein hoher Anteil über eine Außenfinanzierung und damit nicht über den Cashflow, finanziert.

Die AfA-Tabellen entsprechen in vielen Bereichen nicht mehr den mittlerweile verkürzten Lebenszyklen (Eine Überarbeitung wurde in Aussicht gestellt). Bei Aktivierung und Abschreibung eines Wirtschaftsgutes klafft dann in solchen Fällen eine Lücke zwischen dem Zeit- und dem Restbuchwert.

Mit einer maßgeschneiderten Leasingfinanzierung kann dem Rechnung getragen werden und die Betriebsmittel bleiben in einwandfreiem Zustand.

 

 

 

Quelle: Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V., Bild: © Coloures-pic - Fotolia.com

 

Neues vom BFH

Der BFH hat entschieden: Fehlende Rechnungen können ersetzt werden.

Bisher wurde angenommen, dass bei Verlust der Originalrechnung der Steuerpflichtige sein Recht auf Vorsteuerabzug verliert. Er trägt die Beweislast, dass er die Rechnung zum Zeitpunkt des Vorsteuerabzuges besessen hat. Der BFH hat nun entschieden, der Steuerpflichtige kann diesen Nachweis mit allen verfahrensrechtlichen Beweismitteln führen.

Bundesfinanzhof vom 23. Oktober 2014
Az: V R 23/13

Anmerkung in eigener Sache:

Bei sale- and lease-back Geschäften wird von einigen Leasinggesellschaften die Originalrechnung angefordert. Einige Kunden verweigern die Herausgabe mit der Begründung, sie würden ihr Vorsteuerabzugsrecht verlieren, wenn die Rechnung verloren geht. Diese Sorge ist nunmehr nicht mehr substanziell.

 

Foto: © Piotr Marcinski – Fotolia.com

Skonto rechnet sich

Unter Skonto (italienisch sconto, zu scontare, „abziehen, abrechnen“) versteht man einen Preisnachlass auf Rechnungen bei Zahlung innerhalb einer bestimmten Frist.

Skonto zu ziehen lohnt sich meistens auch dann, wenn hierfür ein Bankkredit in Anspruch genommen werden muss.

Rechenbeispiel:

Rechnungsbetrag: 10.000 €, Zahlungsbedingungen: 7 Tage 3 % / 30 Tage netto

Einsparung durch Skonto: 300 €

Wird zur Skontoziehung ein Bankkredit in Anspruch genommen, ergibt sich folgende Berechnung:

Zinsen für Bankkredit: 10 %
Laufzeit: 23 Tage (Zahlungsziel-Skontofrist)
Finanzierungsbetrag: 9.700 € (Rechnungsbetrag-Skonto)
Zinskosten: 61,97 €
Ersparnis: 238,33 € (300 €-61,97 €)

Umgekehrt betrachtet wird ein 23-tägiger Kredit mit einem sehr hohen Zinssatz gewährt. Aus diesem Grunde sollte immer dann eine Analyse der Unternehmensfinanzierung erfolgen, wenn nicht konsequent Skontoerträge erwirtschaftet werden können.

Beispiel:

Ein Unternehmen aus der Reinigungsbranche finanziert seine kompletten Anschaffungen aus dem Cashflow, kann aber keine Skontoerträge erwirtschaften.

Hier kann es kostengünstiger sein, Maschinen über eine Fremdfinanzierung wie Leasing anzuschaffen und dafür bei den laufenden Rechnungen für Chemie und andere Verbrauchsmaterialien Skontoerträge zu er-wirtschaften. Außerdem schafft dies noch Entlastungen zu liquiditätssensiblen Zeitpunkten.

Für den Lieferanten ist Skonto im Gegenzug ein teures Instrument, um diese Kreditgewährung zu vermeiden. Aus diesem Grunde werden auch viele Forderungen, bei denen Skonto gewährt werden muss, über Factoring finanziert, die Kosten hierfür sind schnell verdient.

SEPA Umstellung

Wie alle anderen Unternehmen müssen auch Leasinggesellschaften bis zum 1. Februar auf das europaweite SEPA Verfahren umstellen.

Der Ausdruck SEPA ist die Abkürzung für „Single Euro Payments Area“.

Damit werden die bisher von Land zu Land unterschiedlichen Kennzeichnungen der Kontonummer und des nationalen Clearing-Codes - unserer Bankleitzahl - innerhalb der EU standardisiert.

An Stelle der heutigen Kontonummer und Bankleitzahl tritt die „International Bank Account Number“ (IBAN) sowie der „Bank Identifier Code“ (BIC). Diese befinden sich bereits heute auf dem Kontoauszug.

Die Ihnen bisher bekannte Einzugsermächtigung wird ersetzt durch das Basis Lastschriftmandat.

Aus diesem Grunde wurden die Vordrucke "Unverbindliche Anfrage" ersetzt durch  "Unverbindliche Anfrage 2.0".

Die Vordrucke finden unter Service-Formulare  im Downloadbereich. Vorläufig können auch noch Kontonummer und Bankleitzahl in die entsprechenden Felder eingetragen werden.

 

Foto: © hainichfoto - Fotolia.com

Saison-Raten schonen Liquidität

Für Geräte, welche saisonal eingesetzt werden, können spezielle Saison-Raten vereinbart werden - dies sowohl bei Leasing als auch bei Mietkauf.

In den Monaten, in denen mit dem Gerät Erträge erwirtschaftet werden, werden hohe Raten gezahlt, während in den übrigen Monaten nur eine Erinnerungsrate geleistet wird.

Schonen Sie so mit Saisonraten in der Jahreszeit, wo keine Erträge mit dem Investitionsobjekt erwirtschaftet werden, Ihre Liquidität.

Natürlich funktioniert dies auch bei Maschinen, die nur in den Sommermonaten eingesetzt werden und bei denen dann die Winterraten niedrig sind.

 

Foto: © wladi - Fotolia.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Impressum und Datenschutzerklärung

Schließen