0611 - 15 75 01-0

Leasingvertrag - Wann geht das Eigentum über?

Der Eigentumsübergang findet bei Leasing durch einen separaten Kaufvorgang am Ende der Vertragslaufzeit statt. Ein automatischer Eigentumsübergang wäre steuerschädlich (Siehe auch Teil- und Vollamortisation).

Leasingerlass - Was versteht man darunter?

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat im Wege der Verwaltungsanweisung, die Zurechnung des wirtschaftlichen Eigentums von Leasing-Objekten und deren bilanzielle Abbildung von Leasing-Verhältnissen in den Jahresabschlüssen von Leasing-Geber und Leasing-Nehmer mit den Leasingerlassen geregelt. Die Erlasse sind die steuerrechtliche Grundlage für das Leasing-Geschäft in Deutschland und teilen sich auf in:

  • Teilamortisations-Erlass Immobilien-Leasing
  • Teilamortisations-Erlass Immobilien-Leasing
  • Vollamortisations-Erlass Immobilien-Leasing
  • Vollamortisations-Erlass Mobilien-Leasing

Leasingvertrag - Kann ein Leasingvertrag vor Vertragsablauf ordentlich gekündigt werden?

Nein, Leasingverträge sind gem. der Leasingerlasse unkündbar.

Stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Unsere Homepage nutzt Cookies nur, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Impressum und Datenschutzerklärung

Schließen