0611 - 15 75 01-0

Der Anteil von Leasing beträgt bei den außen finanzierten Anlageninvestitionen 54,8 %.

Bisher wurde von der Wirtschaft noch nie so ein hoher Anteil über eine Außenfinanzierung und damit nicht über den Cashflow, finanziert.

Die AfA-Tabellen entsprechen in vielen Bereichen nicht mehr den mittlerweile verkürzten Lebenszyklen (Eine Überarbeitung wurde in Aussicht gestellt). Bei Aktivierung und Abschreibung eines Wirtschaftsgutes klafft dann in solchen Fällen eine Lücke zwischen dem Zeit- und dem Restbuchwert.

Mit einer maßgeschneiderten Leasingfinanzierung kann dem Rechnung getragen werden und die Betriebsmittel bleiben in einwandfreiem Zustand.

 

 

 

Quelle: Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e.V., Bild: © Coloures-pic - Fotolia.com

 

Kommentar schreiben